Tennis-/Golferarm


Viele Tennis- und Golfspieler klagen über einen besonderen Schmerz im Ellenbogen. Auch viele Hausfrauen klagen oft über diesen speziellen Ellenbogenschmerz.

Muskulatur und Sehnen werden durch Überbeanspruchung und auch durch Schonhaltung überlastet. Die Folgen sind Schmerzen bei vielen Bewegungen, die Sie im Alltag erheblich beeinträchtigen können und die Ausübung vieler Sportarten unmöglich machen und den Alltag zur Qual werden lassen.

Mit dem Pneumatron® können Sie die Muskeln und Sehnen angenehm dehnen und die Durchblutung fördern. Die verhärteten Muskeln werden entspannt, mit körpereigenen Nährstoffen versorgt, und Ihr Arm kann wieder leicht und beweglich werden.


Behandlungsvorschlag


Tennisarm / Golferarm & "Hausfrauenarm"  

Nehmen Sie die große Silikonglocke 13 cm und legen diese für ca. 3 -5 Minuten in einer angenehmen Stärke direkt auf den Ellenbogen. Im Anschluss geben Sie diese auf den vorderen Unterarm und lassen Sie sich dort festsaugen und für weitere 5 Minuten pulsieren. Zum Schluss nehmen Sie eine kleine Glocke und gehen Sie direkt im Ellenbogenbereich alle schmerzvollen Punkte ab.

Die PPM wirkt bis zu 48 Stunden nach. Nach der ersten Anwendung kann es zu einer Verschlimmerung kommen. Anwendung ca. 2-3 mal pro Woche.

Die Behandlung wird unterstützt, indem Sie direkt vor und nach der Anwendung ein großes Glas Wasser oder ungesüßten Kräutertee trinken.

Bei einer zu starken Einstellung, oder wenn Sie sehr lange auf einer Stelle pneumatronen, kann es zu einem Hämatom kommen.

Hämatome werden vom Körper in wenigen Tagen abgebaut. Wählen Sie dann eine geringere Anwendungsdauer und Einstellung. Beginnen Sie am Anfang in einer geringen Intensität. Die Behandlung sollte stets angenehm sein und das Empfinden ist bei jedem Einzelnen sehr individuell.


Tennis-/Golferarm

Viele Tennis- und Golfspieler klagen über einen besonderen Schmerz im Ellenbogen. Auch viele Hausfrauen klagen oft über diesen speziellen Ellenbogenschmerz.

Muskulatur und Sehnen werden durch Überbeanspruchung und auch durch Schonhaltung überlastet. Die Folgen sind Schmerzen bei vielen Bewegungen, die Sie im Alltag erheblich beeinträchtigen können und die Ausübung vieler Sportarten unmöglich machen und den Alltag zur Qual werden lassen.

Mit dem Pneumatron® können Sie die Muskeln und Sehnen angenehm dehnen und die Durchblutung fördern. Die verhärteten Muskeln werden entspannt, mit körpereigenen Nährstoffen versorgt, und Ihr Arm kann wieder leicht und beweglich werden.

Behandlungsvorschlag

Tennisarm / Golferarm & "Hausfrauenarm"  

Nehmen Sie die große Silikonglocke 13 cm und legen diese für ca. 3 -5 Minuten in einer angenehmen Stärke direkt auf den Ellenbogen. Im Anschluss geben Sie diese auf den vorderen Unterarm und lassen Sie sich dort festsaugen und für weitere 5 Minuten pulsieren. Zum Schluss nehmen Sie eine kleine Glocke und gehen Sie direkt im Ellenbogenbereich alle schmerzvollen Punkte ab.

Die PPM wirkt bis zu 48 Stunden nach. Nach der ersten Anwendung kann es zu einer Verschlimmerung kommen. Anwendung ca. 2-3 mal pro Woche.

Die Behandlung wird unterstützt, indem Sie direkt vor und nach der Anwendung ein großes Glas Wasser oder ungesüßten Kräutertee trinken.

Bei einer zu starken Einstellung, oder wenn Sie sehr lange auf einer Stelle pneumatronen, kann es zu einem Hämatom kommen.

Hämatome werden vom Körper in wenigen Tagen abgebaut. Wählen Sie dann eine geringere Anwendungsdauer und Einstellung. Beginnen Sie am Anfang in einer geringen Intensität. Die Behandlung sollte stets angenehm sein und das Empfinden ist bei jedem Einzelnen sehr individuell.